über 35 Jahre - 1. Pulheimer Box-Club 78 e. V.

Die Pflege des Amateurbox­sports, die Unterstützung sei­ner Mitglieder im Zusammen­hang mit dieser sportlichen Betätigung sowie die Förde­rung des Brei­tensports, das waren die Gründe, die 1978 dazu führten, in Pulheim einen Box-Club ins Leben zu rufen. So heißt es in der am 21. Fe­bruar 1978 beschlossenen Satzung des Vereins. Dem Gründungsvorstand ge­hörten damals Wolfgang Hai­merl (1. Vorsitzender), Rolf Lie­der (2. Vorsitzender), Wil­fried Peterhoff (Ge­schäfts­füh­rer) und der Schatzmeister Frie­demann Guth an. Große finanzielle Anstren­gun­gen wa­ren erforderlich, um das not­wendige Trai­ningsge­rät zu be­schaffen. Vorausset­zung für die Aus­übung dieser Sportart war deshalb auch die Anschaf­fung eines Hoch­rings, der ins­besondere für die Durch­füh­rung eigener Boxver­anstal­tun­gen be­nötigt wurde. Die Ko­sten da­für betrugen 11.152,-- DM. Eine stolze Summe für ei­nen kleinen Ver­ein, trotz der Zuschüsse der Gemeinde und des Regie­rungs­präsi­denten. Bereits am 24. November 1979 richtete der Club seine ei­gene erste Amateur-Box-Ver­anstal­tung im Sportzen­trum in Pul­heim aus. Als "Lecker­bis­sen" gab der da­ma­lige Deut­sche Meister im Mittel­gewicht der Jahre 1977 und 1978, Hans-Werner Dietz, eine Auto­gramm­stunde.

Bereits im Jahr 1981 verließ der Verein das heimische Ter­rain. Am 24. Mai 1981 traten Kämp­fer des PBC in Nürnberg auf der Schwei­nauer Kirch­weih gegen Boxer des 1. FC Nürn­berg an. Zu diesem Zeitpunkt verfügte der Club über 16 ak­tive Kämp­fer, darunter solche erfahrenen Boxer wie Karl Fix mit 56 Kämp­fen und Roland Koller mit 48.

Danach wurde es etwas ruhi­ger um den Verein. Dennoch folgten auch in den Folgejah­ren Veran­staltungen sowie Titel­ge­winne in ver­schie­denen Ver­bänden. So er­kämpfte sich Rai­ner Fischer den Titel eines Vizemeisters der Junioren im Schwergewicht des "Westdeut­schen Amateur-Box-Verbands". 1989 wurde Tamer Toksoy Mittelrheinmei­ster der Junioren im "Mit­tel­rheini­schen Ama­teur-Box-Ver­band e. V." (MABV) sowie Vize-Meister bei den Westdeutschen und Deutschen Meisterschaften. Im Lauf der Jahre stellte der Verein in verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen eine ganze Reihe von Vizemeistern des MABV, darunter Ralf Vogl, Toppay Oymak , Rajmund Gold­berg (1992), Thomas Ska­per (1995) und Stefan Gäb (1995, 1997).

Diese sportlichen Erfolge sind nicht nur den Kämpfern, son­dern auch der Vereinsführung anzurechnen. Hier ist insbesondere das Sinnersdorfer Ehepaar Beate und Arnold Golger zu nennen, das den Verein in 25 Jahren „getragen“ hat. Vom 8. März 1994 bis zum 29. April 2003 war Arnold Golger Vorsit­zender des Vereins. Zusätzlich war er als Trainer, Ringrichter, Jugendwart und Kampfrichter-Obmann im Bezirk Köln des MABV tätig. Er und seine Frau Beate bildeten viele Jahre das Rückgrat des Clubs.

16 Jahre lang, von 1996-2012 führte Gerd Ebeling mit sicherer Hand nicht nur die Finanzen des Vereins sondern organisierte viele Vereinsveranstaltungen. Weitere Vorstandsmitglieder waren u. a. Alfred Freiheit, Kristian Volke, Rein­hard Antweiler, Michael Felgen­heuer und Ilona Vohl-Dom­browski, mit der erstmals eine Frau den Posten der Geschäftsführerin antrat, in 2003 gefolgt von Elizabeth Maaz im gleichen Amt

Mit Gregor Wensing hat der Verein seit 2003 einen Vorsitzenden, der seit langem im Mittelrheinischen Boxsport verankert ist.

Auch Angehörige aus Po­litik und Verwaltung sind seit Be­ginn im Verein integriert. Dar­unter der ehemalige Bürgermeister der Stadt Pulheim Dr. Karl Au­gust Morisse und die ehemalige Ratsfrau Lotte Peltzer (SPD), die auch heute noch ein offenes Ohr für Sorgen und Probleme ihres kleinen Vereins haben. Unser Gründungsmitglied Hans Umpfenbach, ehemaliger Fraktionsvorsitzender der FDP im Rat der Stadt Pulheim, ist 2016 leider gestorben.

Heute finden wir im Beigeordneten für Sport und Kultur, Florian Herpel, dem Leiter des Sportamtes Winfried Ritter und dem amtierenden Bürgermeister Frank Keppeler wichtige Ansprechpartner und Unterstützer.

Neuwahl des erweiterten Vorstands

12.03.15

Am 12.03.2015 wird Thomas Dick zum Sportwart gewählt. Kai Ullrich-Grünberg wird Zeugwart. Nicole und Thomas Rustemeier werden Beisitzer.

Neuwahl des erweiterten Vorstands

08.03.12

Am 08.03.2012 wird Thomas Dick zum Schatzmeister gewähltRichard Koller (bis 2014) wird Sportwart. Matthias Schulz (bis 2015) wird Zeugwart. Richard Klütsch wird Veranstaltungswart.

neuer Trainerstab

01.12.11

Ab Dezember 2011 übernehmen Richard Koller (bis 2014) und Thomas Dick das Training im Verein - Wettkämpfer und Breitensportler.

Neuwahl des Geschäftsführers

23.03.11

Am 23.03.2011 wird Ulrich Mothes zum Geschäftsführer gewählt.

Neuwahl des erweiterten Vorstands

23.04.09

Am 23.04.2009 wird Dieter Schmitz zum Geschäftsführer gewählt (bis 2011). Leo Istas (bis 2012) wird Sportwart. Roberto Arrellaschi (bis 2012) wird Beisitzer.

Neuwahl des erweiterten Vorstands

02.02.06

Am 02.02.2006 wird Stefan Gäb zum Sportwart gewählt (bis 2008). Richard Klütsch (bis 2012) wird Zeugwart. Daniel Lieblang (bis 2009) und Daniel Schulz werden Pressewart. Uwe Hajok und Siggi Dombrowski werden Beisitzer (bis 2009).

Der PBC 78 wählt einen Ehrenvorsitzenden

04.11.03

Am 04.11.2003 wird Arnold Golger zum Ehrenvorsizenden des 1. Pulheimer Box-Clubs 1978 e.V. gewählt. 

Neuwahl des Vorstands

29.04.03

Am 29.04.2003 wird Gregor Wensing zum Vorsizenden gewählt. Elizabeth Maaz wird Geschäftsführerin (bis 2009). Ingo Kühne wird Sportwart. Leo Istas (bis 2006) und Sebastian Rauschenbach (bis 2004) werden Zeugwart. Ilona Vohl-Dombrowski wird Frauenwartin. Stefanie Mundo und Richard Klütsch werden Beisitzer (bis 2006).

Neuwahl des erweiterten Vorstands

09.03.00

Am 09.03.2000 wird Peter Mertens Zeugwart (bis 2003). Frank Tonk wird Pressewart (bis 2006). Robert Petschnik und Martin Hannemann werden Beisitzer (bis 2003). 

erste Frau wird Geschäftsführerin des Box-Clubs

05.02.98

Am 05.02.1998 wird Ilona Vohl-Dombrowski zur Geschäftsführerin gewählt (bis 2003).

Neuwahl des Vorstands

06.03.97

Am 06.03.1997 wird Arnold Golger zum Vorsitzenden und zum Sportwart (bis 2003) gewählt. Michael Felgeneuer wird Pressewart (bis 2000). Beate Golger wird Frauenwartin bis (2003). Ilona Vohl und Jarek Brzezinski werden Beisitzer (bis 2000).

Neuwahl des Geschäftsführers und des Schatzmeisters

29.05.96

Am 29.05.1996 werden Michael Felgeneuer zum Geschäftsführer (bis 1998) und Gerd Ebeling zum Schatzmeister (bis 2012) gewählt.

neuer Geschäftsführer beim PBC 78

16.02.95

Kristian Volke wird am 16.02.1995 Geschäftsführer beim PBC 78.

1978 - Gründung des 1. Pulheimer Box-Clubs 1978 e.V.

21.02.78

Am 21. Februar 1978 gründen Wolfgang Haimerl (1. Vorsitzender), Rolf Lieder (2. Vorsitzender), Wilfried Peterhoff (Geschäftsführer), Friedemann Guth (Schatzmeister), Lotte Pelzer, Hans UmpfenbachDr. Karl-August Morisse und Arnold Golger den 1. Pulheimer Box-Clubs 1978 e.V.